Freitag, 24. März 2017

Beiträge


Geschrieben von ski am 14. Februar 2017
Aktuell

Brand in Absauganlage bei der Exide

Schaden weniger gravierend als zunächst angenommen

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f6067_371.jpg

Am Dienstagnachmittag (14.02.17) ertönten gegen 14:40 Uhr die Feuerwehrsirenen: Mitarbeiter der Exide hatten ein Feuer in einer Absauganlage entdeckt. Entstanden war es offenbar durch einen geplatzen Hydraulikschlauch. Wie Martin Dannhauer, derzeit noch Stadtbrandmeister, erklärte, war das erste Fahrzeug ca. 8 Minuten nach Alarmierung vor Ort. Da die Halle, in der das Feuer ausgebrochen war, komplett verqualmt war, wurden alle vier Ortswehren alarmiert und rückten mit insgesamt 55 Einsatzkräften zu dem Industriebetrieb  ins Odertal an.

Doch: „Es sah anfangs deutlich schlimmer aus, als es dann war“, so erklärte Dannhauer, der auch die Einsatzleitung innehatte.  Ein größerer Sachschaden wurde durch das schnelle Eingreifen der Exide-Mitarbeiter und der Feuerwehren verhindert. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Martin Dannhauer ist seit Jahresbeginn  Brandabschnittsleiter des Abschnitts Nord im neuen Landkreis Göttingen und muss daher das Amt des Stadtbrandmeisters aufgeben; sein designierter Nachfolger wird Klaus Dieter Schröder, bislang Ortsbrandmeister von Osterhagen. Foto: Feuerwehr


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Lauter Veranstaltungen

Blaulicht

Bild der Woche