Dienstag, 19. September 2017

Beiträge


Geschrieben von Gordy am 18. Mai 2017
Aktuell

Auf zwei Rädern für die gute Sache!

Am „Human Biker Day 2017“ werfen wieder ein paar Hundert Biker ihre Maschinen für den guten Zweck an.

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f6502_371.jpg

Jetzt sind es nur noch ein paar Tage und der 5. Human Biker Day startet am Sonntag, dem 28. Mai 2017:
Frühstück wieder ab 8 Uhr, Start um 10 Uhr. Auffahren auf der Lutterstrasse wie letztes Jahr.
Gäste sind ganz herzlich zum Start, mit vorherigem Frühstück, am REWE Markt eingeladen.

Die Tour wurde in gewohnter Sorgfalt von Roadcaptain Claus Brille und dem Vorsitzenden Matthias Weitzel erarbeitet (165 Km). Sie führt durch den Harz und das Eichsfeld, durch malerische Landschaften, gespickt mit tollen Ausblicken und natürlich auch etlichen Kurven.

Die Verpflegung wird, wie schon in den vergangen Jahren, wieder von „Fleischerei Reimann Wurstliebhaber“ und „Bäckerei Helbing mein Lieblingsbäcker“ gespendet.

Der Human Biker Day e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und verfolgt ausschließlich mildtätige Zwecke und darf Spendenquittungen ausstellen, die steuerlich absetzbar sind.
Er wurde 2013 gegründet und in das Vereinregister aufgenommen. Die Mitgliederzahl wuchs auf bisher 54. Diese genügen aber nicht, um den Ablauf des HBD an den ganzen Stationen sicherzustellen. Hilfe ist also stets willkommen und neue Mitglieder sind es ebenso.

Man rechne in diesem Jahr mit einer Rekord-Spendensumme von geschätzten 28.000 Euro, so Matthias Weitzel. Das wäre mit Sicherheit ein tolles Ergebnis, haben doch die letzten vier Human Biker Days bereits insgesamt 56.400 Euro „eingefahren“.

Zur Absicherung des HBD stehen auch in diesem Jahr wieder Polizeibeamte von der Polizeiinspektion Northeim zur Verfügung. Die sanitätsdienstliche Sicherheit wird durch das DRK Bad Lauterberg (mit RTW) unterstützt.

Das REWE-Team, sowie freiwillige Helfer und Freunde des HBD sorgen an Verkaufsständen und Verpflegungsausgaben für einen reibungslosen Ablauf.
Pöhlder Vereine, wie z.B. der Pöhlder Carneval Club (für den Aufbau am Ziel) und der Motorradsportclub mit Sicherungsfahrern zählen, ebenso wie die Sicherungsfahrer des Eichfelder Bikertages, zu den tatkräftigen Unterstützern.
 
Verkauft werden HBD T-Shirts, HBD-Patches und HBD-Skippermützen.
Für das leibliche Wohl ist am Start, zur Mittagspause und am Ziel wieder bestens gesorgt!

Eine große Tombola (u.a. gesponserte Tombolapreise: Hisense TV 40", großes Holz-Weinfass, Armbanduhren etc.), ein riesiges Kuchenbuffet, sowie Bratwurst und gekühlte Getränke locken am Ziel in Pöhlde mit bikerfreundlichen Preisen.

Ankunft am Pöhlder Bürgerhaus ist gegen 16 Uhr.
 
Etwa 350 Anmeldungen könne man derzeit verzeichnen, so Matthias Weitzel, der von letztlich 450-500 Teilnehmern ausgeht.

Startspende ist wieder 10,- Euro inkl. reichhaltiger Mittagsverpflegung.

Anmeldung über die Homepage www.human-biker-day.de

Gruppenanmeldungen sind natürlich auch möglich.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche