Sonntag, 20. August 2017

Beiträge


Geschrieben von Gordy/IH am 07. August 2017
Aktuell

35 Jahre „Haus Abendfrieden“ …

… das wurde zünftig gefeiert

Ehepaar Melson begrüßt die Gäste
Ehepaar Melson begrüßt die Gäste
Bürgermeiter Dr. Thomas Gans gratuliert
Bürgermeiter Dr. Thomas Gans gratuliert
Die fleißigen Kinder beim Grillen
Die fleißigen Kinder beim Grillen
Das leckere Kuchenbuffet
Das leckere Kuchenbuffet
Trommlergruppe MI A MA BA
Trommlergruppe MI A MA BA
Zwei Damen, denen der Nachmittag außerordentlich gut gefiel
Zwei Damen, denen der Nachmittag außerordentlich gut gefiel


Am vergangenen Samstag (5.8.17) hatte das Senioren- und Pflegeheim in der Uferstraße zu einer Feier anlässlich seines 35jährigen Bestehens eingeladen. Einer Einladung – handverteilt von Kindern - der viele Bad Lauterberger gern gefolgt waren.
Als privates Familienunternehmen erfreut sich das „Haus Abendfrieden“ seit seiner Gründung durch Ilka Zeh im Jahr 1982 großer Beliebtheit und Anerkennung. Heute liegt die Geschäftsführung in den Händen von Tochter Claudia Melson, die dabei tatkräftig von ihrem Mann unterstützt wird. Als Leitsatz und gleichzeitig auch Verpflichtung gegenüber den Bewohnern wird hier im Hause der §1 des Grundgesetzes - „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – sehr ernst genommen. Sicherheit und Geborgenheit in gemütlich, wohnlicher Atmosphäre sind die geschaffenen Voraussetzungen für ein familiäres Miteinander.
All diese Merkmale fanden sich auch in den Grußworten von Bürgermeister Dr. Thomas Gans wieder, der die Präsens dieser Senioreneinrichtung in Bad Lauterbergs Aue sehr positiv bewertete.
Auch, wenn sich das Wetter hin und wieder ein wenig „zickig“ gab und den einen oder anderen Regenschauer zu Boden schickte, war die Feierlaune bei den Bewohnern und den Gästen allerbest. Ob leckeres Grillfleisch und Bratwürstchen oder Kaffe und Kuchen – für jeden war etwas dabei. Für den „Rhythmus, bei dem man mit muss“ sorgte ganz fetzig die Trommlergruppe „MI A MA BA“.
.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche