Dienstag, 24. Oktober 2017

Beiträge


Geschrieben von PM Freiwillige Feuerwehr Barbis / Boris Janssen am 05. Oktober 2017
Aktuell

Baum kippt auf Straße am Bühberg

Acht Sturmeinsätze für Feuerwehren der Region

Einsatz am Bühberg in Barbis. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Barbis)
Einsatz am Bühberg in Barbis. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Barbis)

Die zum Teil orkanartigen Böen am heutigen Donnerstag (05.10.2017) haben auch die Freiwillige Feuerwehr Barbis beschäftigt. Am Bühberg war am Nachmittag ein Baum auf die Straße gestürzt. Nach Angaben der Feuerwehr-Einsatz- und Rettungsleitstelle in Katzenstein gab es bis 17.45 Uhr insgesamt acht Einsätze der Freiwilligen Feuerwehren in Sieber, Wieda, Elbingerode, Bad Sachsa und Barbis wegen umgestürzter Bäume.

 

Orkanwarnung: Bis zu 180 km/h auf dem Brocken

Die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Bad Lauterberg vor orkanartigen Böen ist um 18 Uhr ausgelaufen. Noch bis 21 Uhr sei aber mit Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus nordwestlicher Richtung, in Schauernähe sowie in exponierten Lagen mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) zu rechnen.

Ungemütlich bleibt es auf dem Brocken: Bis 20 Uhr treten oberhalb 1.000 Meter extreme Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 105 km/h (29m/s, 56kn, Bft 11) und 180 km/h (50m/s, 97kn, Bft 12+) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf, warnt der DWD.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche