Montag, 23. April 2018

Beiträge


Geschrieben von PM FFW Osterhagen am 11. Februar 2018
Aktuell

Eiskratzen vor dem Einsatz

Aus der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Osterhagen

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f7820_371.jpg

Ortsbrandmeister Kai Giza konnte auf der am 3. Februar durchgeführten Versammlung zahlreiche aktive und fördernde Mitglieder begrüßen. Der Ortsbrandmeister berichtete von einem arbeitsreichen Jahr 2017. Das Jahr begann mit dem traditionellen Feuerwehrball und endete mit dem Jahresabschlussdienst in der Tenne in Braunlage. In der Zwischenzeit wurden diverse Hoffeste besucht und die Osterhagener richteten das 40-jährige Jubiläum ihrer Jugendfeuerwehr über zwei Tage aus. Am ersten Tag stand der Kommersabend auf dem Plan, wo die Besucher 40 Jahre zurückreisten und die 40 Jahre in Form einer Präsentation nochmals durchlebten. Am zweiten Tag richtete die Osterhagener Wehr dann die Kreisgeschicklichkeitswettkämpfe erstmals mit dem Neulandkreis Göttingen aus. Desweiteren wurde wieder ein Bockbierfest veranstaltet.
Durch den Förderverein wurde im Jahr 2017 eine Wärmebildkamera, Ziehfix und ein Werkzeugkoffer für das Öffnen von Türen und Fenster angeschafft.

Im Jahr 2017 musste die Feuerwehr Osterhagen zu 14 Einsätzen ausrücken. Diese setzen sich aus 6 Brandeinsätzen und 8 Hilfeleistungseinsätzen zusammen. 

Feuerwehrunfallkasse: Nur ein Fahrzeug darf in die Halle

Bei der Besichtigung der Gerätehäuser durch die Feuerwehrunfallkasse stellte sich heraus, dass die Fahrzeughalle nur für ein Fahrzeug, egal welche Größe es hat, Platz bietet. Seit dem 01/01/2018 steht der Mannschaftstransportwagen vor der Fahrzeughalle und muss vor jedem Einsatz erst einsatzbereit gemacht werden, (Eiskratzen, Funkgerät in Betrieb nehmen, diverse Lampen in den Bus stellen), was kostbare Zeit kostet, bevor die Einsatzfahrt beginnen kann. Zum Thema Gerätehäuser müssen noch einige Varianten von der Stadt und Verwaltung durchgeplant werden, bevor da etwas entschieden werden kann. (Geplant ist der Bau eines neues, gemeinsamen Gerätehaus für die Wehren aus Bartolfelde und Osterhagen - Anmerkung der Red.)

Die Jugendwartin Jana Lüer berichtete über 43 Jugenddienste und unternommene Aktivitäten. Es fand ein Jugendzeltlager in Pöhlde statt mit dem gesamten Stadtgebiet. Die Jugendfeuerwehr besteht zurzeit aus 3 Mädchen und 11 Jungen.
Die Kinderfeuerwehr traf sich zu 13 Diensten und die die Betreuerinnen bringen den 2 Mädchen und 14 Jungen das Feuerwehrtechnische auf spielende Art bei.

 

Ehrungen:

Ehrenzeichen für 25 Jahre: K.D Mietzner

Ehrenzeichen für 40 Jahre: Hubert Bräuer, Walter Bernhardt, Ernst Eckert, Hubert Lieder, Lothar Schulze, Otto Seiert

Ehrenzeichen für 70 Jahre: Helmut Eicke

 

Beförderungen:

Vom Feuerwehrmann/frau-Anwärter zu Feuerwehrmann/frau:

Marvin Dreymann, Christopher Zietz, Jannik Brakel, Johanna Eicke

Vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister:

Kai Giza und Sven Bliedung

 


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche