Donnerstag, 17. August 2017

Beiträge


Geschrieben von ski am 15. Juli 2017
Vereine und Verbände

Musikcorps Marchingpower erhält 10.000 Euro Fördermittel für Integrationsarbeit

Der Bad Lauterberger Musikzug erhielt die höchste Fördersumme aus dem Projekt „500 LandInitiativen“

b_540_403_0_10_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p18_f6782_352.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p18_f6782_356.jpg

Die Geschichte des Musikcorps Marchingpower Bad Lauterberg 2014 e.V. ist noch jung – aber der Verein hat schon jetzt viel erreicht. Und nun können Vorstand und Mitglieder stolz auf eine besondere Leistung sein: sie erhalten 10.000 Euro vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. „500 LandInitiativen“ lautet der Name eines Programms aus dem Bundesprogramm für Ländliche Entwicklung, mit dem das Ministerium  gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen unterstützen will.

Das Programm richtete sich an Initiativen, die sich für die nachhaltige Integration geflüchteter Menschen im ländlichen Raum einsetzen. "500 LandInitiativen" macht es möglich, wichtige Anschaffungen oder notwendige Ausgaben in überschaubarem Umfang zu tätigen, damit eine ehrenamtliche Initiative erfolgreich arbeiten kann. Zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro sind als Förderung für konkrete Projekte oder Anschaffungen möglich. Das Musikcorps Marchingpower erhielt die Höchstsumme und eine besondere Ehrung: von rund 800 eingereichten Projekten wurden elf ausgewählt, deren Vertreter nach Berlin reisen und ihr Projekt dort direkt vorstellen durften. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt  überreichte die Urkunde vor kurzem persönlich an die zweite Vorsitzende Heike Thiel und den Kassenwart Wolfgang Thiel.

Das Musikcorps Marchingpower, bei dem bereits einige Flüchtlinge mitmusizieren, will mit dem Geld Noten, Instrumente und Lehrmaterial anschaffen, um die Integrationsarbeit zu intensivieren. „Wir wollen den Neubürgern nicht nur unsere Musik, sondern auch unser Vereinsleben nahebringen“, erklärte der Vorsitzende Sascha Pohl.

Eine Gelegenheit dazu haben die Vereinsmitglieder gleich an diesem Wochenende, wenn sie mit den Bad Lauterberger Schützen das Schützenfest feiern und den Festumzug anführen.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche