Samstag, 16. Dezember 2017

Beiträge


Geschrieben von ski am 06. Dezember 2017
Vereine und Verbände

Kinderschutzbund verkauft Selbstgemachtes für den Traumspielplatz

Noch bis Jahresende kann man handgefertigte Geschenke erstehen und damit das Projekt unterstützen

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p18_f7556_352.jpg
Selbstgemachtes und handgefertigte Geschenke gibt es beim Kinderschutzbund
Selbstgemachtes und handgefertigte Geschenke gibt es beim Kinderschutzbund
Auch die SPD-Frauen haben zugunsten des Traumspielplatzes Weihnachtskarten und Geschenkverpackungen gebastelt und ihre Kreationen am Samstag in der Hauptstraße verkauft.
Auch die SPD-Frauen haben zugunsten des Traumspielplatzes Weihnachtskarten und Geschenkverpackungen gebastelt und ihre Kreationen am Samstag in der Hauptstraße verkauft.

Das ehrgeizige Ziel, das sich der Bad Lauterberger Kinderschutzbund gesteckt hat: am Weltkindertag am 20. September 2018 soll der neue Spielplatz im Kurpark eingeweiht werden. Und da es mit dem Gewinn des Traumspielparks des Radiosenders ffn nicht geklappt hat, werden nun fleißig Spenden gesammelt, um das Projekt ein Eigenregie durchzuführen.

Viele Aktionen hat der Verein bereits durchgeführt, und es steht noch einiges auf dem Programm, um das Spendenkonto zu füllen. Derzeit verkaufen die Ehrenamtlichen an der Verkaufsbude in der Hauptstraße gegenüber der St. Andreas-Kirche Handgefertigtes – gestrickt, genäht, gebastelt – um den Spielplatz zu finanzieren. Viele Stunden Arbeit haben Vereinsmitglieder und Freunde des Kinderschutzbunds schon investiert, um die Sachen anzufertigen; auch die Flüchtlingsfrauen von der Nähstube haben sehr viel genäht und gebastelt. Holz-Lkws, beleuchtete Sterne, Schlüsselanhänger, Rucksäcke, Kuscheltiere, Mützen, Geschenkanhänger aus Holz und Filz, aber auch selbstgebackene Kekse und „Schneemann-Suppe“ können dort erworben werden.
 Jetzt hofft der Verein, dass die Lauterberger und die Gäste auch fleißig kaufen, damit der Spielplatz wirklich ein Traumspielplatz wird.

Geöffnet hat der Stand  Samstag 10-17 Uhr, Mittwoch 15-18 Uhr und Freitag von 10-13 Uhr. Mit der Resonanz am ersten Adventssamstag zeigte sich die Vorsitzende Janka Eckhardt zufrieden.

Noch bis  Ende April will der Kinderschutzbund weitersammeln, ab dann geht es in die Planungs. und Ausführungsphase des Spielplatzes. Die letzte große Spendenaktion wird am 29. April steigen, wenn beim 1. Lauterberger Entenrennen die schnellste Badeente im Kurpark gekürt wird - mit großer Grillparty und jeder Menge Spaß natürlich.


reweweihnachtswerbung

.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche