Samstag, 22. Juli 2017

Beiträge


Geschrieben von Boris Janssen am 16. Mai 2017
Sport

Gute Platzierungen für Bad Lauterberger Kinder

Leichtathletik: Kreiswettbewerb der Altersklassen U12 im NLV-Kreis Osterode

Von wegen verbissener Wettkampf – der Vormittag hat den Kindern Spaß gemacht.
Von wegen verbissener Wettkampf – der Vormittag hat den Kindern Spaß gemacht.
Unter drei Minuten: Jaron Kriebel (TSC Eisdorf) fliegt nach 800 Metern ins Ziel.
Unter drei Minuten: Jaron Kriebel (TSC Eisdorf) fliegt nach 800 Metern ins Ziel.
Emma Mantel hat über die 800 Meter einen komfortablen Vorsprung herausgelaufen.
Emma Mantel hat über die 800 Meter einen komfortablen Vorsprung herausgelaufen.
Start zum 800-Meter-Lauf.
Start zum 800-Meter-Lauf.
So eine Siegerehrung ist ein aufregender Moment. (Fotos: Boris Janssen)
So eine Siegerehrung ist ein aufregender Moment. (Fotos: Boris Janssen)
Die Kinder des SC HarzTor. (Foto: Heike Bieling)
Die Kinder des SC HarzTor. (Foto: Heike Bieling)

Sicher hat es auch damit zu tun, dass die Terminkalender im Mai allgemein ziemlich voll sind, aber dennoch: Die Verantwortlichen des NLV-Kreises Osterode können mit der Beteiligung an den Kreiswettbewerben des Leichtathletiknachwuchses nicht wirklich zufrieden sein. Nur 66 Kinder der Altersklassen U12 haben sich am Samstag (06.05.2017) der Herausforderung gestellt. Allerdings sind das immerhin zwölf mehr als im Vorjahr. Wie damals waren zehn Vereine aus dem nunmehr ehemaligen Landkreis Osterode vertreten. Doch auch mit kleiner Besetzung wurde es ein gelungener Vormittag im Osteroder Jahnstadion – mit guter Stimmung, Spaß und Spannung während der Wettkämpfe und einer Reihe toller sportlicher Ergebnisse.

  

Ergebnisse der Kinder aus Bad Lauterberg

Von den Bad Lauterberger Vereinen nahmen zwölf Kinder teil. Die Leichtathleten des LAV Bad Lauterberg und des SC HarzTor absolvierten hier ihren ersten Wettkampf des Jahres. Und obwohl im Falle des SC sogar noch gar kein Training auf dem eigenen Sportplatz stattgefunden hatte, wurden gute Leistungen erzielt.

Die Kinder des SC HarzTor eroberten insgesamt 17 Podestplätze:
Erik Wrobel (M 10): 2. Platz 800 m (3:26,75 min.)
Gerret Wrobel (M 10): 3. Platz Weitsprung (3,22 m)
Louis Schomburg (M 9): 1. Platz Schlagball (28,50 m)
Maximilian Dill (M 7): 2. Platz 800 m (4:35, 27 min.), 3. Platz Weitsprung (2,07 m), 3. Platz Schlagball (11,00 m)
Jannik Roloff (M 7): 3. Platz 50 m (10,94 sec.), 3. Platz 800 m (4:43,46 min.)
Florentine Große (W 10): 1. Platz, Schlagball (23,50 m)
Alicia Becker (W 10): 3. Platz Schlagball (20,50 m)
Marla Zymelka (W 7): 1. Platz 50 m (10,05 sec.), 2. Platz 800 m (3:54,33 min.), 1. Platz Weitsprung (2,41 m), 3. Platz Schlagball (10,00 m)
Leyla Heinemann (W 7): 2. Platz 50 m (10,35 sec.), 2. Platz Weitsprung (2,22 m), 2. Platz Schlagball (10,00 m, bessere zweite Weite)

Mit guten Ergebnissen teilgenommen haben außerdem Zoe-Christin Sander und Mia Knoche (beide W 10) vom SC HarzTor sowie Joshua Meyer (M 11) vom LAV Bad Lauterberg.

 

MTV Osterode dominiert Ergebnislisten

Natürlich dominierte der MTV Osterode die Ergebnislisten. Einen guten Tag erwischte zum Beispiel Fjare Zirbus. Mit hervorragenden 36,00 Meter im Schlagball und 3,88 Meter im Weitsprung setzte er sich in der M 10 klar ab. Vor allem aber knackte er im 50-Meter-Sprint die Acht-Sekunden-Marke (7,97 Sekunden).

Erfolgreich verlief der Vormittag auch für Jannik Just (M 7) und Emmi Wittenberg (W 9), ebenfalls vom MTV Osterode: Sie konnten jeweils alle vier Disziplinen ihrer Altersklasse für sich entscheiden. Jannik Just ließ insbesondere auf der Laufbahn die Konkurrenz weit hinter sich, als er die 800 Meter in 3:19,05 Minuten und die 50 Meter in 9,66 Sekunden absolvierte. Auch Emmi Wittenberg sprintete nach 8,85 Sekunden mit einem deutlichen Vorsprung ins Ziel. Mit 3,42 Meter sprang sie außerdem einen guten halben Meter weiter als die Zweitplatzierte.

Noch etwas weiter ging es für Franca Patzer (MTV Osterode) in der W 10: Sie sprang 3,53 Meter weit. Am längsten mussten die Kampfrichter das Maßband allerdings für Jakob Leonhardt und Lion Thormeier vom MTV Osterode ausrollen, die es in der M 11 spannend machten: Lion Thormeier lieferte in allen vier Versuchen eine ausgesprochen konstante Weite (von 3,98 bis 4,03 Meter), musste sich letztlich aber denkbar knapp Jakob Leonhardt geschlagen geben, der im zweiten Versuch bereits auf 4,06 Meter gekommen war.

Jaron Kriebel (TSC Eisdorf) schließlich beeindruckte in der M 9 über die 800 Meter. Er war der einzige Nachwuchsathlet, der an diesem Tag für die zwei Runden keine drei Minuten brauchte – im Gegenteil unterbot er sie mit 2:55,49 deutlich.  

 

Die Erstplatzierten

M 11
50 m: Jakob Leonhardt (MTV Osterode) – 8,20 sec.
800 m: Lion Thormeier (MTV Osterode) – 3:04,65 min.
Hochsprung: Lion Thormeier (MTV Osterode) – 1,15 m
Weitsprung: Jakob Leonhardt (MTV Osterode) – 4,06 m
Schlagball: Lion Thormeier (MTV Osterode) – 35,00 m

 

M 10
50 m: Fjare Zirbus (MTV Osterode) – 7,97 sec.
800 m: Sebastian Bode (MTV Osterode) – 3:15,11 min.
Hochsprung: Fjare Zirbus (MTV Osterode) – 1,05 m
Weitsprung: Fjare Zirbus (MTV Osterode) – 3,88 m
Schlagball: Fjare Zirbus (MTV Osterode) – 36,00 m

 

M 9
50 m: Manuel Köhler (MTV Freiheit Osterode) – 8,62 sec.
800 m:
Jaron Kriebel (TSC Eisdorf) – 2:55,49 min.
Weitsprung: Jaron Kriebel (TSC Eisdorf) – 3,34 m
Schlagball: Louis Schomburg (SC HarzTor) – 28,50 m

 

M 8
50 m: Len Thormeier (MTV Osterode) – 9,52 sec.
800 m:
Len Thormeier (MTV Osterode) – 3:09,38 min.
Weitsprung: Felix Leonhardt (MTV Osterode) – 3,03 m
Schlagball: Len Thormeier (MTV Osterode) – 22,00 m

 

M 7
50 m: Jannik Just (MTV Osterode) – 9,66 sec.
800 m:
Jannik Just (MTV Osterode) – 3:19,05 min.
Weitsprung: Jannik Just (MTV Osterode) – 2,69 m
Schlagball: Jannik Just (MTV Osterode) – 14,50 m

 

W 11
50 m: Greta Schmidt (TSV Schwiegershausen) – 8,72 sec.
800 m: Emma Mantel (MTV Osterode) – 3:22,90 min.
Hochsprung: Greta Schmidt (TSV Schwiegershausen) – 1,10 m
Weitsprung: Sanya Rasper (TVG Hattorf) – 3,22 m
Schlagball: Sanya Rasper (TVG Hattorf) – 25,50 m

 

W 10
50 m: Josephine Winkel (MTV Osterode) – 8,59 sec.
800 m:
Franca Patzer (MTV Osterode) – 3:09,95 min.
Hochsprung:
Josephine Winkel (MTV Osterode) – 1,05 m
Weitsprung: Franca Patzer (MTV Osterode) – 3,53 m
Schlagball: Florentine Große (SC HarzTor) – 23,50 m

 

W 9
50 m: Emmi Wittenberg (MTV Osterode) – 8,85 sec.
800 m:
Emmi Wittenberg (MTV Osterode) – 3:19,04 min.
Weitsprung: Emmi Wittenberg (MTV Osterode) – 3,42 m
Schlagball: Emmi Wittenberg (MTV Osterode) – 16,00 m

 

W 8
50 m: Lily Hofemann (TVG Hattorf) – 10,04 sec.
800 m:
Nele Dörrier (TSC Eisdorf) – 3:55,78 min.
Weitsprung:
Lily Hofemann (TVG Hattorf) – 2,48 m
Schlagball:
Nele Dörrier (TSC Eisdorf) – 15,00 m

 

W 7
50 m: Marla Zymelka (SC HarzTor) – 10,05 sec.
800 m:
Linn Winter (MTV Gittelde) – 3:50,01 min.
Weitsprung:
Marla Zymelka (SC HarzTor) – 2,41 m
Schlagball:
Linn Winter (MTV Gittelde) – 11,00 m

 

Die komplette Ergebnisliste gibt es hier (externer Link).


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche