Dienstag, 19. September 2017

Beiträge


Geschrieben von Boris Janssen am 19. Mai 2017
Sport

Bibiana Steinhaus steigt in die Bundesliga auf

Die gebürtige Bad Lauterbergerin darf als erste Frau Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse der Männer leiten

Bibiana Steinhaus 2013 mit dem Pokal für die Weltschiedsrichterin des Jahres. (Foto privat)
Bibiana Steinhaus 2013 mit dem Pokal für die Weltschiedsrichterin des Jahres. (Foto privat)

Für Bibiana Steinhaus geht ein Traum Erfüllung: Die aus Bad Lauterberg stammende 38-jährige Fußball-Schiedsrichterin wird ab der kommenden Saison Bundesligaspiele leiten. Das hat das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag (19.05.2017) beschlossen, wie der DFB auf seiner Website mitteilt. Steinhaus schreibt damit deutsche Fußballgeschichte: Sie ist die erste Frau, die als Schiedsrichterin Spiele in der höchsten nationalen Spielklasse der Männer pfeifen darf.

Bibiana Steinhaus ist Polizeihauptkommissarin und lebt inzwischen in Hannover. Als Schiedsrichterin hat sie bereits internationale Erfahrung – sie leitete unter anderem die Endspiele der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 und des Olympischen Fußballturniers der Frauen 2012. In den Jahren 2013 und 2014 wurde sie zur Weltschiedsrichterin des Jahres gewählt.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche