Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 21. Mai 2018

Beiträge

Geschrieben von Stellwerk am 08. Mai 2018

Anzeige

Stellwerk: Eröffnung am Samstag, 12. Mai ab 10 Uhr

Unikat-Manufaktur im alten Bahnhof Bad Lauterberg: Verkauf und Wiederverwertung von natürlichen Materialien und historischen Baustoffen

b_590_590_16777215_00___images_stories_com_form2content_p12_f8269_238.jpg

In unserem Projekt "Stellwerk" befassen wir uns mit der Wiederverwertung und Aufbereitung historischer Baustoffe und alter Bauteile. Rohstoffe werden so in den Handelskreislauf zurückgeführt und der Bedarf an neuen Rohmaterialien reduziert. Damit leisten wir nicht nur unseren Beitrag zur Entlastung der Umwelt, sondern bieten unseren Kunden eine ganz besondere Auswahl an individuellen, historischen und künstlerischen Produkten.
Aus verschiedenen Materialien entstehen Unikate und jedes Einzelne erzählt seine "Geschichte". Wir geben scheinbar nutzlos gewordenen Materialien und Objekten ihren Wert zurück!

Bei uns können Sie auf einer Fläche von ca. 400 m² Zeitgeschichte erleben. Hier treffen alte Ziegelsteine im Reichsformat auf hundertjährige Eichenbalken, Industriefenster, Türen oder handgefertigte Tischleuchten und Recyclingunikate. Zu dem erhalten Sie bei uns auch hochwertige Wohnaccessoires und ausgefallene Ideen für ein stilvolles Zuhause.

Neugierig? Dann besuchen Sie unsere Ausstellung im alten und historischen Bahnhof Bad Lauterberg.

STELLWERK - wo Altes auf Neues trifft!

Sandra Sahin      &       Axel Schumann
    Inhaberin                    Künstlerischer Mitarbeiter

STELLWERK                               Tel.: +49 (0) 55 24 99 96 556
Sandra Sahin                              Fax: +49 (0) 55 24 99 96 557
Zollweg 3-4                                E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
37431 Bad Lauterberg                 www.stellwerk-bl.de


 

 


.................................................................................................................................................

 


Notizen

Blaulicht

Bild der Woche