Freitag, 28. April 2017


Geschrieben von Gordy am 20. April 2017
Aktuell

Krebs – und danach …

Mit viel Mut gegen die schlimme Diagnose eine neue Selbsthilfegruppe gegründet

Andrea Wachsmuth
Andrea Wachsmuth


Am Mittwoch, dem 26. April 2017 um 17 Uhr, findet im kleinen Sitzungssaal des Bad Lauterberger Rathauses das 2. Treffen dieser neu gegründeten Selbsthilfegruppe nach Krebs für Betroffene und deren Angehörige statt.
Die Gruppe bietet den Betroffenen vielerlei Möglichkeiten, ihre Sorgen, Nöte und Ängste nach der erschütternden Diagnose mit anderen zu teilen oder auch Mut machenden Zuspruch zu erfahren. Gemeinsam mit anderen an Krebs erkrankten Frauen und Männern lässt sich unter Umständen viel besser ein gangbarer Weg durch das Leben mit der Krankheit finden.
Geleitet wird die Gruppe von Andrea Wachsmuth (Tel.: 05522-83656), die bereits – trotz eigener Erkrankung – seit Jahren eine Selbsthilfegruppe in Osterode leitet und über sehr viel Erfahrung verfügt.
Vor Ort organisiert und initiiert hat diese Veranstaltung die Bad Lauterberger Gleichstellungsbeauftragte Inge Holzigel (Tel.: 05524-800110). Eine Anmeldung ist nicht notwendig und es entstehen auch keine Kosten.
.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Stellenmarkt

Lauter Veranstaltungen

Blaulicht

Bild der Woche