Dienstag, 24. Oktober 2017


Geschrieben von PM am 10. Oktober 2017
Aktuell

Den Abschluss gefeiert

Schulen Dr. Muschinsky verabschieden Physiotherapeuten

Siehe Textanhang: Namen der Schüler
Siehe Textanhang: Namen der Schüler
Die drei Besten
Die drei Besten


Ende September war es wieder so weit. Die Berufsfachschulen Dr. Muschinsky übergaben Zeugnisse und Berufsurkunden an ihre Schüler des Abschlussjahrganges. Zu dieser Feierstunde im Hotel Muschinsky waren Eltern, Freunde und Verwandte eingeladen. Erik Cziesla als Geschäftsführer des Unternehmens betonte in seiner Rede, das Firmenleitbild, „Menschliches möglich machen“, fest zu verinnerlichen und es weiter zu leben. Er freute sich, dass innerhalb von 20 Jahren schon fast 700 Schüler hier ihre Berufsurkunden erhalten haben. Zum Schluss gab Erik Cziesla den Absolventen noch einen Spruch mit auf den Weg, um sich stets weiter zu bilden und den Wissensstand regelmäßig zu erweitern: „Aus der Vergangenheit kann jeder lernen. Heute kommt es darauf an, aus der Zukunft zu lernen.“ Schulleiterin Astrid Döbrich übergab an die drei besten Schüler ein Präsent als besondere Anerkennung für ihre gezeigte Leistung. So freuten sich Franziska Specht, Chantal Roetger und Emma Futterer über einen Liegestuhl, auch wenn die Zeit zur Erholung ziemlich knapp ist. Ein großer Teil des Kurses schließt gleich einen 4wöchigen Kurs für „Manuelle Lymphdrainage“ an die Ausbildung an. Die zukünftigen Arbeitgeber warten außerdem auch schon händeringend auf ihre neuen Mitarbeiter.

Die Schüler auf dem Foto: Maurice Cziesla, Felix Friedrichsen, Emma-Claire Fuetterer, Valentin Jäkel, Frauke Kaliner, Alina Kasten, Claudia Magnus, Konrad Oberkersch, Chantal Roetger, Marlon Röhrs, Franziska Specht, Lennart Stein, Martin Steinhoff, Svea Marie Taubert, Pascal Thormann, Vincent Triebel
.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche