Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 20. September 2018

Aktuell


Geschrieben von ski am 07. Mai 2018
Aktuell

Osterhagen feierte bei Kaiserwetter

Ärgerlich war nur der Bakenklau

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_371.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_375.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_377.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_379.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_381.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_383.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_385.jpg b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8259_387.jpg

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen: die Osterhagener Schützen feierten ihr diesjähriges Schützenfest bei bestem Wetter. Beim Schützenfrühstück am Sonntagmorgen konnte der Vorsitzende Michael Schmidt die Auszeichnungen und Ehrungen vor einem gut gefüllten Dorfgemeinschaftshaus vergeben. Der rund 50 Mitglieder starke Schalmeienzug bot eine Kostprobe seines Könnens, schließlich waren eigens neue Stücke bei einem Probenwochenende eingeübt worden. Auch mit Schalmeien kann man rockigen Sound hervorzaubern – beispielsweise mit einem Stück von den "Ärzten".
Beim großen Festumzug durch Osterhagen am Mittag beteiligten sich wieder die befreundeten Vereine und Musikzüge; lediglich der Rat war diesmal arg sparsam vertreten. Bei den Temperaturen kamen die Schützen in ihren Uniformen ganz schön ins Schwitzen. Anschließend gaben die Musikzüge noch ein Platzkonzert.

Ein Wermutstropfen bei dem harmonischen Schützenfest: um den Umzug durchführen zu können, muss der Schützenverein die Straße absperren. Eine der dafür bereitgehaltenen Absperrbaken, die am Dorfteich bereitgestellt worden war, wurde über Nacht gestohlen, möglicherweise auch in den Teich geworfen. Diese muss der Schützenverein der Stadt, von der diese geliehen war, nun ersetzen. Mit Stellfüßen und Lampen kostet so eine Absperrgatter rund 800 Euro. Kein Wunder, dass der Vorsitzende sich wünscht, jemand hätte die Verantwortlichen gleich mit in den Teich geworfen...

Ein Bericht über die Ergebnisse und Ehrungen des Osterhagener Schützenfestes folgt demnächst.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche