Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 25. September 2018

Aktuell


Geschrieben von ski am 29. Juni 2018
Aktuell

Heiße Sache

Feuerwehraktionstag an der KGS

b_590_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p19_f8559_371.jpg
Erste Hilfe
Erste Hilfe
Was bedeuten diese Schilder?
Was bedeuten diese Schilder?
Einrollen eines Feuerwehrschlauchs
Einrollen eines Feuerwehrschlauchs
Einmal selbst den Feuerlöscher ausprobieren
Einmal selbst den Feuerlöscher ausprobieren
Ein Hindernisparcours war auch zu überwinden
Ein Hindernisparcours war auch zu überwinden
Die Siegergruppe (Bild: I. Holtz)
Die Siegergruppe (Bild: I. Holtz)

Jetzt sind erst einmal Ferien. Doch in der letzten Schulwoche ging es an der KGS für die fünften Klassen noch einmal heiß her – im wahrsten Wortsinn. Nach vier Jahren Pause konnte erstmals wieder ein Feuerwehraktionstag durchgeführt werden. Das Thema Brandschutz, ein Thema des Chemieunterrichts, wurde dabei an 10 verschiedenen Stationen umgesetzt. Dabei wurden die Lehrkräfte der KGS von Brandschutzerzieher Daniel Schafberg und seinen Feuerwehrkollegen unterstützt. Außerdem halfen noch die Schüler aus der 9R1, die auch für das anschließende Würstchengrillen sorgten.
Zuvor galt es aber, Kampfgeist zu zeigen – an jeder Station konnten bis zu fünf Punkte für das eigene Team geholt werden.
Und das war ganz schön aufregend: So lernten die Schüler und Schülerinnen etwas über Fettbrände,  die Explosion einer Spraydose und Staubexplosionen – aber nicht nur in der Theorie, sondern "in echt".

Wie setzt man eigentlich einen Notruf ab? Was waren doch gleich die fünf „W“? Mit Hilfe des von der Feuerwehr gestellten Notruftelefons konnten die Schüler und Schülerinnen üben, wie man sich in Gefahrensituationen bei der Feuerwehr richtig meldet und alle wichtigen Informationen durchgibt.  Die Feuerwehrleute zeigten den Schülern und Schülerinnen, welche Ausrüstung im Einsatz benötigt wird und wie ein Feuerlöscher fachgerecht bedient wird. Letzteres konnten die Schüler auf dem Pausenhof an einem echten Feuer selbst ausprobieren.
Mit Hilfe des Sanitätsdienstes der Schule unter Leitung von Lehrer Michael Pauls wurden den Schülern und Schülerinnen außerdem erste Grundkenntnisse im Bereich der „Ersten Hilfe“ gezeigt.

Die ersten drei Gruppen bekamen einen Preis, der vom Elternfördererverein gestiftet wurde. Es gewann eine Gruppe aus der 5G2, über deren selbst ausgesuchten Gruppennamen wir mal lieber nichts schreiben:  Leonie Droßmann, Sophia Naumann, Nele Klapprodt, Lena Marie Mros, Sookie Helmboldt, Bennet Ole Melzer, Jakob Petruski, Taavi Eckert, Jayda-Leon Stein, Lukas Neumann, Felix Wedekind.

„Wir möchten den Aktionstag künftig gerne wieder jedes Jahr machen“, so Ines Holtz, die Fachbereichsleiterin Naturwissenschaften an der KGS, die das Ganze koordinierte. Sie betonte: „Es ist toll, dass die Feuerwehrleute dies alles ehrenamtlich mit uns durchführen“.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche