Montag, 26. Juni 2017


Geschrieben von PM WgiR / Boris Janssen am 28. April 2017.
Politik

WgiR bald eingetragener Verein

Vollversammlung der „Wählergruppe im Rat“ am 9. Mai 2017

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p17_f6407_333.jpg

Die im Mai 2016 gegründete, bisher lose Vereinigung „Wählergruppe im Rat“ – kurz WgiR – macht den nächsten Schritt, um zu einer festen politischen Größe in Bad Lauterberg zu werden: Die damals gewählten vierzehn Kandidaten haben vor Kurzem den formalen Akt zur Gründung als „eingetragener Verein (e.V.)“ auf den Weg gebracht und warten nun auf die Eintragung ins Vereinsregister.

Volker Hahn erklärte dazu, der wesentliche Unterschied zu einer Wählergruppe bestehe darin, dass bei einem eingetragenen Verein grundsätzlich nur der Verein als solcher hafte und nicht mehr wie bisher der Vorstand persönlich.

Als nächstes findet nun eine Vollversammlung statt, bei der allen Anhängern ein aktueller Sachstandsbericht sowohl über die veränderte Vereinssituation als auch über die ersten fünf Monate der Ratsarbeit gegeben werden soll. „Das sind wir unseren Anhängern schon lange schuldig“, so Volker Hahn. „Doch die Ereignisse in Bad Lauterberg rund um die Bauprojekte und deren Verantwortlichkeiten haben viel Zeit in Anspruch genommen. Auch die Vereinsgründung war sehr arbeitsintensiv.“  

Die Vollversammlung der Wählergruppe im Rat – Bad Lauterberg findet am Dienstag, dem 9. Mai 2017, um 19 Uhr im Barbiser Gasthaus Olympia statt. Dazu sind alle Anhänger eingeladen.

 

Zweitstärkste Kraft im Rat

Die WgiR holte bei den Kommunalwahlen im September 2016 aus dem Stand mehr als ein Viertel der Stimmen (25,83 Prozent) und besetzt als zweitstärkste Kraft im Rat fünf der 20 Ratsmandate.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Stellenmarkt

Blaulicht

Bild der Woche