Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 22. Juli 2018


Geschrieben von PM am 18. Mai 2018.
Politik

Landkreis unterstützt Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus

Kreisausschuss ruft zur Beteiligung an Protestaktionen in Goslar auf

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p17_f8313_333.jpg


Der Landkreis Göttingen unterstützt das Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus. Das hat der Kreisausschuss am heutigen Donnerstag beschlossen. Anlass ist der so genannte Tag der deutschen Zukunft in Goslar am 02.06.2018. An dieser geplanten Kundgebung nehmen zahlreiche rechtsextremistische Gruppierungen und Personen teil, so die Befürchtung des Kreisausschusses. Er ruft deshalb zur Beteiligung an den Protestaktionen auf.
Eine Vielzahl von Vereinen, Kirchen und Parteien in Goslar beteiligt sich am Protest des Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus. „Der Kreisausschuss gibt ein klares Signal, dass der Landkreis Göttingen den friedlichen Widerstand im Nachbarlandkreis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit unterstützt“, erklärte Landrat Bernhard Reuter nach der Sitzung.
Die Kundgebung sei ein Angriff auf das friedliche Zusammenleben der Menschen in der Region, machte der Kreisausschuss deutlich. Die Erfahrung im Landkreis Göttingen zeige, dass breit organisierter Widerstand dazu führe, rechtsextremistische Veranstaltungen zu vermeiden. Deshalb bat der Kreisausschuss den Landrat, diese Unterstützung für das Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus umgehend zu veröffentlichen.
.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche