Donnerstag, 17. August 2017


Geschrieben von Boris Janssen am 31. Mai 2017.
Polizeimeldungen

Baum fällt auf fahrendes Auto – Fahrer unverletzt

b_300_225_0_10___images_stories_bildarchiv_symbole_polizei.jpg

Großes Glück hat ein Autofahrer aus Hattorf am frühen Dienstagabend (30.05.2017) gehabt: Er blieb unverletzt, obwohl beim Gewittersturm ein Baum auf sein fahrendes Auto fiel und den Wagen erheblich beschädigte. Der 44-Jährige war gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße 407 zwischen Hörden und Aschenhütte unterwegs, als der entwurzelte Baum auf seinen Daimler fiel. Die Feuerwehr sowie der Bauhof waren vor Ort und begannen sofort mit den Aufräumarbeiten. Die K 407 musste während der Arbeiten gesperrt werden.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche