Freitag, 23. Juni 2017


Geschrieben von Boris Janssen am 03. Juni 2017.
Polizeimeldungen

Unfall im Siebertal: Auto landet hochkant am Baum

Das Auto kam hochkant an einem Baum zum Stehen. (Foto: Polizei)
Das Auto kam hochkant an einem Baum zum Stehen. (Foto: Polizei)

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Siebertal sind in der Nacht auf Samstag (03.06.2017) zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei vermutet nicht angepasste Geschwindigkeit und Alkoholbeeinflussung als Unfallursache.

Der 43-jährige Fahrer aus dem Altkreis Osterode war gegen 2.45 Uhr auf der L 521 nach Herzberg unterwegs, als er zwischen Sieber und „Paradies“ erst nach rechts von der Fahrbahn abkam und dann links die Böschung zur Sieber hinunterfuhr. Der Wagen kam schließlich an einem Baum hochkant zum Stehen. Der Fahrer und seine Beifahrerin konnten sich noch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und machten auf der Straße auf sich aufmerksam. Die Beiden kamen nach rettungsdienstlicher Erstversorgung in die Klinik nach Herzberg beziehungsweise in das Universitätsklinikum Göttingen.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Notarzt war auch die Feuerwehr Herzberg im Einsatz, welche die Unfallstelle ausleuchtete.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Stellenmarkt

Blaulicht

Bild der Woche