Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 19. Juli 2018


Geschrieben von PM am 22. Juni 2018.
Polizeimeldungen

Anrufe durch falsche „Polizeibeamte“

b_300_225_0_10___images_stories_bildarchiv_symbole_polizei.jpg

 

Am frühen Donnerstagabend (21.06.2018) haben falsche „Polizeibeamte“ mehrere Versuche unternommen, Einwohner aus Bad Lauterberg durch einen in letzter Zeit häufig auftretenden Betrugsversuch übers Ohr zu hauen.

Zwischen 18 und 18.30 Uhr erhielten mindestens zwei Einwohner Anrufe von Personen, die sich als Kriminalbeamte einer Sondereinheit aus Berlin ausgaben und ihnen erklärten, in der letzten Nacht seien in der näheren Umgebung rumänische Einbrecher festgenommen worden, bei denen man die Adressdaten der Angerufenen gefunden habe. Ziel der Anrufe war es vermutlich, an persönliche Daten der Angerufenen zu kommen.

Die Angerufenen reagierten jedoch besonnen und richtig, beendeten umgehend die Gespräche und informierten sich bei der echten Polizei. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang ausdrücklich, am Telefon keine persönlichen Daten herauszugeben.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche