Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 19. August 2018


Geschrieben von PM / Boris Janssen am 28. Juli 2018.
Polizeimeldungen

Hunde lassen Einbrecher auffliegen – Fahndung mit Polizeihubschrauber

b_300_225_0_10___images_stories_bildarchiv_symbole_polizei.jpg

Zwei Einbrecher sind Samstagnacht (28.07.2018) in Tettenborn-Kolonie durch Hundegebell aufgeflogen, haben aber trotz intensiver Fahndung, bei der unter anderem ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, fliehen können.

Gegen 1.40 Uhr war ein Anwohner durch das laute Gebell seiner Hunde geweckt worden. Beim Nachschauen erkannte er, wie zwei Personen von seinem Grundstück in Richtung Wald flüchteten. Außerdem stellte er ein aufgebrochenes Kellerfenster fest und benachrichtigte die Polizei. Eine sofort angelegte Fahndung durch Polizeikräfte der umliegenden Dienststellen sowie Hundeführern und einen Polizeihubschrauber blieb jedoch erfolglos.

Bei der Tatortaufnahme stellte sich heraus, dass die Täter nach Aufbrechen des Kellerfensters das Gebäude betreten hatten, dann aber durch die Hunde gestört wurden und ohne Beute flüchteten.

Hinweise eventueller Zeugen erbittet die Polizei Bad Lauterberg unter Telefon 05524 / 96 31 15.


.................................................................................................................................................


Stellenmarkt

Blaulicht

Bild der Woche