Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 16. Oktober 2018


Geschrieben von PM am 07. August 2018.
Polizeimeldungen

Vier verletzte Autofahrer bei Unfall in der Pappschachtel

polizei.jpg

Bei einem Unfall in der Pappschachtel auf der B 27 zwischen Herzberg und Gieboldehausen sind am Dienstagmorgen (07.08.2018) vier Menschen leicht verletzt und vier Autos erheblich beschädigt worden. Der Sachschaden an den Autos summiert sich auf geschätzte 60.000 Euro.

Ein 21-jähriger Mann aus Weitnau (Bayern) war in Richtung Herzberg unterwegs, als er in Höhe des Parkplatzes Pappschachtel aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und mit einem entgegenkommenden Wagen kollidierte. Dieser Wagen, den ein 46-jähriger Mann aus Bad Salzdetfurth fuhr, wurde erst gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum und von dort wieder auf die Fahrbahn geschleudert, wo er mit einem weiteren Auto zusammenstieß, mit dem ein 32-jähriger Mann aus Bad Lauterberg Richtung Herzberg fuhr. Eine dahinter fahrende 30-jährige Frau aus Göttingen wiederum fuhr dann auf den Wagen des Bad Lauterbergers auf.

Alle vier Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser in Duderstadt und Herzberg gebracht. Auf Grund der ausgelaufenen Betriebsstoffe musste die Fahrbahn im Anschluss gereinigt werden. Der Verkehr wurde über die rechts und links befindlichen Parkplätze umgeleitet.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche