Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 16. November 2018


Geschrieben von PM am 25. Oktober 2018.
Polizeimeldungen

Versuchter Einbruch in Herzberg

Tatverdächtiger auf der Flucht von Herzberger Polizei gestellt

425.jpg


Am Donnerstag (25.11.18) gegen 01.55 Uhr kam es in Herzberg, in der Sieberstraße, zu einem versuchten Einbruch. Die vermummten Täter wurden jedoch entdeckt und flüchteten zunächst unerkannt. Kurze Zeit später gelang es Herzberger Polizeibeamten einen der zu Fuß flüchtigen Tatverdächtigen festzunehmen.

Gegen 01.55 Uhr wurde ein 34 Jahre alter Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Sieberstraße durch laute Geräusche aus dem Hinterhof auf den Einbruch aufmerksam. Beim Blick nach draußen entdeckte er zwei vermummte Männer, die offensichtlich dabei waren, die Tür zu einem Lagerraum aufzuhebeln. Nach Ansprache durch den 34-Jährigen flüchteten die beiden Einbrecher.

Alarmierte Polizeibeamte der Herzberger Dienststelle nahmen umgehend die Ermittlungen am Tatort auf. Weitere Streifenwagen fahndeten nach den flüchtigen Männern. Während der
Sachverhaltsaufnahme kehrte einer der Täter zum Tatort zurück. Als er die Polizisten bemerkte, flüchtete er erneut zu Fuß. Nach kurzer Verfolgung wurde der Tatverdächtige jedoch eingeholt und festgenommen.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 28 Jahre alten Herzberger. Der Festgenommene verbrachte den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle der Osteroder Polizei. Am nächsten Morgen wurde er erkennungsdienstlich behandelt. Nach seiner Vernehmung wurde er - in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen - wegen fehlender
Haftgründe gegen Mittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Bei dem versuchten Einbruch entstand ein Sachschaden i.H. von ca. 500 Euro. Eine Fahndung nach dem zweiten Täter verlief in der Nacht erfolglos. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche