Sonntag, 17. Dezember 2017


Geschrieben von Tom Täubert (DLRG Bad Lauterberg) am 31. Mai 2017
Sport

Täubert ist vierfacher Norddeutscher Vizemeister

Bei den 23. Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen, Retten und Tauchen für Schwimmmeister/innen sind sieben Medaillen in den Südharz gegangen

Jacqueline Gleitz und Tom Täubert nach dem erfolgreichen Tag in Bremervörde.
Jacqueline Gleitz und Tom Täubert nach dem erfolgreichen Tag in Bremervörde.

Im Frühjahr sind Jacqueline Gleitz und Tom Täubert von den DLRG Ortsgruppen Walkenried und Bad Lauterberg zu den Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen, Retten und Tauchen für Schwimmmeister/innen nach Bremervörde gefahren (12.03.2017).

Tom Täubert, Fachangestellter für Bäderbetriebe (Mitarbeiter im Vitamar Bad Lauterberg) und Ausbilder der DLRG in den Ortsgruppen Bad Lauterberg und Walkenried, stellte sich den Disziplinen 50 Meter Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling, 100 Meter Lagen, 50 Meter Kombinationswettkampf und dem Dreikampf in der Altersklasse 30.

Über 50 Meter Freistil, Rücken und Brust sowie im 50 Meter Kombinationswettkampf (25 Meter Tauchen und 25 Meter Schleppen eines 5-Kilogramm-Rings) ging es für Täubert jeweils auf den 2. Platz – er wurde somit vierfacher Vizemeister. Zusätzlich kam er über 100 Meter Lagen und 50 Meter Schmetterling auf Platz 3, was zweimal Bronze bedeutete. Und im Dreikampf (50 Meter Freistil, 25 Meter Tauchen und 25 Meter Schleppen, alles in Kleidung) ging es noch einmal unter die Top Five.

Jacqueline Gleitz, ebenfalls Fachangestellte für Bäderbetriebe (Mitarbeiterin im Salztal-Paradies Bad Sachsa) und Rettungsschwimmerin der Ortsgruppen, stellte sich dem Dreikampf und wurde mit dem 7. Platz belohnt. Im 50 Meter Kombinationswettkampf wurde sie Sechste. So langsam kam sie in den Wettkampf: Über 100 Meter Freistil schwamm sie schon auf Platz 5, über 100 Meter Lagen und Rücken wurde sie jeweils Vierte. Und zum Abschluss sollte dann doch noch eine Medaille die ihre sein: Über 100 Meter Brust – was auch ihre Lage ist – sicherte sie sich Bronze.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche