Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 19. Juli 2018


Geschrieben von Rainer Behrens am 30. Mai 2018
Sport

Teilnahmerekord im Jahnstadion

Viele Top-Leichtathleten kommen zum Internationalen Sparkassenmeeting am 1. und 2. Juni 2018 in Osterode

Auf der Laufbahn des Jahnstadions werden die meisten Wettkämpfe ausgetragen.
Auf der Laufbahn des Jahnstadions werden die meisten Wettkämpfe ausgetragen.
Hat nachgemeldet: Paralympics-Sprinter Johannes Floors. (Foto: Mika Volkmann)
Hat nachgemeldet: Paralympics-Sprinter Johannes Floors. (Foto: Mika Volkmann)

Ein neuer Rekord kann schon vor dem Internationalen Sparkassenmeeting am 01./02.06.2018 verzeichnet werden: 486 Teilnehmer sind der Hammer! Osterode darf sich auf ein Leichtathletikfestival freuen, nutzen doch zahlreiche Top-Athleten aus dem In- und Ausland die Startgelegenheit im Jahnstadion, um sich für die Europameisterschaften in Berlin oder für die U20-Weltmeisterschaften zu qualifizieren.

 

Weltmeister im Kugelstoßring

Los geht es am Freitagabend (01.06.2018) um 18 Uhr mit dem Kugelstoßen auf der Anlage am Ührder Berg. Mit Soundbegleitung durch einen DJ startet zunächst Deutschlands hoffnungsvollster Wurfnachwuchs, bevor um 20 Uhr Weltmeisterin Christina Schwanitz unter anderen auf starke Chinesinnen trifft. Ein weiterer Höhepunkt wird der Auftritt von Weltmeister David Storl und Paralympics-Sieger und Weltrekordhalter Niko Kappel ab 21 Uhr sein. Die Sieger können sich sofort im Ring feiern lassen, Langeweile wird bestimmt nicht aufkommen! Voll wird es nach dem Vorverkauf werden, Restkarten sind aber noch verfügbar.

 

Zeitplan voller Höhepunkte

Weiter geht es am Samstag (02.06.2018) mit dem Stadionmeeting ab 11 Uhr mit zahlreichen Vor-Entscheidungen. Nach der Begrüßung unter anderen durch den Hindernis-Weltmeister Patriz Ilg (Helsinki, 1983) werden zunächst etwa 200 Schulkinder der Klassen 1 bis 4 in den 8x50-Meter-Staffeln um Platz und Sieg laufen. Erster Höhepunkt wird die 100-Meter-Sprintentscheidung um 12.30 Uhr sein, wenn Giovanni Codrington den Stadionrekord von 10,29 Sekunden unterbieten möchte. Danach darf man Chinas Diskuselite anfeuern, hier ist auch die Dritte der Weltbestenliste Chen Yang am Start, die letzte Woche in Halle 66,56 Meter warf. Um 13.05 Uhr möchte sich das DLV-U20-Nationalteam in der 4x100-Meter-Staffel für die U20-WM qualifizieren. Favoritin im Dreisprung ist mit Neele Eckardt aus Göttingen eine Athletin, die in der Weltklasse angekommen ist – 14,09 Meter sprang sie am letzten Wochenende! Um 14.25 Uhr ist der Elitelauf über 800 Meter geplant. Mit zwei Pacemakern soll Marc Reuther zur EM-Norm geführt werden. Insgesamt 70 Mittelstreckler haben allein über 800 Meter gemeldet. Im Hochsprung der Frauen geht um 14.30 Uhr Imke Onnen (Hannover 96) an den Start, die vor 14 Tagen mit 1,93 Meter in die erweiterte Weltspitze sprang. Der Meetingrekord von 1,85 Meter dürfte wackeln! Im 200-Meter-Sprint des weiblichen Nachwuchses ist mit Talea Prepens die aktuelle U18-Weltmeisterin am Start, während bei den Männern der Deutsche Hallenmeister Steven Müller den Stadionrekord von 20,86 Sekunden im Visier hat. Tolle Felder wird es auch über 1.500 Meter zu sehen geben, die ebenfalls durch Tempomacher unterstützt die WM- beziehungsweise EM-Norm knacken wollen. Favoriten sind zwei Hamburger mit Jana Sussmann und Tim Hoenig. Die Hindernisläufe zum Abschluss der Veranstaltung um 16.45 Uhr sollte man sich nicht entgehen lassen. Nicht nur toll anzusehen, sondern auch hervorragende Felder werden für starke Zeiten sorgen. Ein DLV-Normrennen über 3.000 Meter der Frauen / U20 beschließt um 17.40 Uhr das Meeting.

 

Paralympics-Stars wieder dabei

Auf viel Beifall hoffen auch die Paralympics-Starter. Top-Teilnehmer sind hier unter anderen die Weltrekordhalter in ihrer Schadensklasse Irmgard Bensusan über 200 Meter und Heinrich Popow (bekannt auch durch die Tanzshow „Let‘s dance“) im Weitsprung (beide TSV Bayer Leverkusen). Last Minute hat sich außerdem der Weltrekordler in der Schadensklasse T62 Johannes Floors vom TSV Bayer 04 Leverkusen nachgemeldet (100 Meter in 10,88 Sekunden, 200 Meter in 21,16 Sekunden).

Mit Auftritten der Deutschen Meisterinnen im Rope Skipping und der Bodenturnerinnen des MTV Förste und MTV Osterode wird das Programm aufgefrischt.

Natürlich wird an beiden Tagen für das leibliche Wohl zu Sportlerpreisen gesorgt sein.

 

Karten im Vorverkauf

Der Vorverkauf der Tickets für das Internationale Sparkassenmeeting 2018 läuft in den Sparkassen-Filialen Osterode, Hattorf, Herzberg und Bad Lauterberg, der Touristinformation Osterode, dem Weinkontor in Osterode, der Geschäftsstelle des MTV Osterode und bei allen Vereinen der LG Osterode.

 

Mehr zum 10. Internationalen Sparkassenmeeting:
Mittelstrecken und Sprint top besetzt
Große Sprünge im Jahnstadion
Zusage: David Storl ist wieder dabei

Rekordfestival im Jahnstadion
Weltklasse beim Osteroder Meeting
Paralympics-Stars wieder dabei
Deutschlands schnellste Nachwuchssprinter
Ohne Ehrenamtliche geht es nicht
Universiade-Siegerin Neele Eckhardt am Start
Hindernislauf-Weltmeister Patriz Ilg wird Ehrengast
Niko Kappel: Beim nächsten Meeting als Preisträger dabei
Sparkasse Osterode am Harz neuer Meeting-Hauptsponsor

 

Alle Informationen gibt es unter www.sparkassenmeeting-lgosterode.de (externer Link).


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche