Montag, 18. Dezember 2017


Geschrieben von Gordy/PM/Zou am 19. Juni 2017
Vereine und Verbände

35. Radtourenfahrt (RTF) und 20. Südharz-Radmarathon

Veranstalter hoffen auf gutes Radwetter

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p18_f6641_352.jpg


Am Sonntag, dem 25. Juni 2017, organisiert der „RV Wanderlust Bad Lauterberg“ die 35. Radtourenfahrt (RTF), sowie den 20. Südharz-Marathon.
Diese, in Radsportkreisen sehr beliebte und anspruchsvolle Veranstaltung, die durch die Bundesländer Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt führt, war viele Jahre lang ein besonderes Highlight in den Vereinsaktivitäten.

Für den „RV Wanderlust“ wurde es in den letzten Jahren jedoch immer schwieriger, genügend aktive Helfer für die Durchführung zu mobilisieren, weshalb man sich nun entschlossen hat, diese Traditionsveranstaltung zum letzten Mal durchzuführen.

Seitens der Veranstalter hofft man nun darauf, dass auch bei dieser letzten Veranstaltung ein gutes Radfahrwetter herrscht, das möglichst viele Radsportler nach Bad Lauterberg ziehen wird.

Die Teilnehmer am Marathon über 206 km starten ab 8 Uhr in Gruppen vom Lidl-Parkplatz in der Bahnhofstraße. Über den Butterberg führt die Strecke nach Walkenried, Woffleben, Ellrich, Zorge, Hohegeiß, Hasselfelde, an der Rappbode-Talsperre vorbei nach Elbingerode. Weiter geht die Tour über Drei-Annen-Hohne nach Braunlage, um von dort über den Sonnenberg, St. Andreasberg, Sieber, Herzberg, Hattorf und Gieboldehausen das Vorharzgebiet zu erreichen. Rhumspringe, Pöhlde, Scharzfeld und Barbis werden
durchfahren, um schließlich im Ziel an der Turnhalle Bahnhofstraße anzukommen.

Insgesamt sind bei dieser Tour etwa 2000 Höhenmeter zu bewältigen.
Wie schon in den Vorjahren bietet der RVW vier RTF-Touren (41, 76, 115 und 152 km) an.
Die Tour 1 (41 km) sowie Tour 2 (76 km) führen durch das Odertal zur Silberhütte. Am Sieberberg treffen die Touren mit der Marathonstrecke zusammen. Die Kurzstrecke zweigt dann bereits in Herzberg nach Barbis ab, während die 76-km-Tourfahrer auf der restlichen Marathonstrecke weiterfahren. Die RTF-Teilnehmer starten ab 8.30 bis 9.30 Uhr.
Die Tour 3 (115 km) und Tour 4 (152 km) folgen auf der Marathonstrecke bis Braunlage, um dann in Herzberg direkt zum Ziel bzw.weiter auf der M-Tour zu fahren.

Erwartet werden auch wieder zahlreiche Sternfahrer aus den benachbarten Radsportvereinen im Radsportbezirk Braunschweig.

Auf allen Strecken sind jeweils im Abstand von ca. 25 km Kontroll- und Verpflegungsstellen eingerichtet. Da die Touren keine Rennen sind, erfolgt auch keine Zeitnahme. Lediglich bis 18.00 Uhr müssen alle Teilnehmer im Ziel sein. Kleine Schilder für die Fahrtrichtung sowie Hinweistafeln auf die Streckenteilung und Kontrollstellen sorgen dafür, dass alle sicher zum Ziel finden.
Die Teilnahme ist für jeden mit einem verkehrssicheren Fahrrad oder Pedelec 25 möglich.
.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche