Sonntag, 20. August 2017


Geschrieben von Klaus Wiedemann, Harzklub/ski am 08. August 2017
Vereine und Verbände

Freiwillige Helfer gesucht

Dringende Arbeiten stehen an: Harzklub ruft zum Arbeitseinsatz

Bild: Klaus Wiedemann
Bild: Klaus Wiedemann

Wandern, Montain-Biken, Joggen oder Walken - Vieles kann man im Harz unternehmen. Die Aufgabe des Harzklubs besteht u. a.  darin, den Aktiven die notwendige Infrastruktur anzubieten, beziehungsweise an Ruheplätzen und Schutzhütten zum Verweilen einzuladen.

Deshalb hat der Harzklub Zweigverein Bad Lauterberg in der Vorstandssitzung am 21.07.2017 auf Grund von dringlichen, notwendigen Massnahmen einen Strukturplan für das 2. Halbjahr 2017 und für das 1. Halbjahr 2018 festgelegt.
 
Sicherungsmassnahmen an diversen Objekten (Schutzhütten und Rastplätze) müssen durchgeführt werden. Ausserdem sind Änderungs- und Reinigungsmassnahmen im Bereich des Wanderheimes vorzunehmen (Erweiterung August-Horre-Platz). Die Beschilderung und digitale Erfassung der von unserem Verein zu betreuenden Wanderwege (120 km Gesamtlänge) muss nachgebessert, bzw. aufgenommen werden. Nachdem die Verkehrssicherung erfolgt ist, soll mit den Reparaturen und Instandsetzungen begonnen werden. Das Aufstellen neuer Bänke ist vielerorts notwendig. Einige Schutzhütten müssen neu gedeckt und gestrichen werden.

Arbeitseinsatz mit Dankeschön-Essen

Es ist also eine Mammutaufgabe, die kurzfristig durchgeführt werden soll. Deswegen benötigt der Harzklub tatkräftige Unterstützung: "Wir bitten Sie, liebe Leser, den Harzklub mit Ihrer Mithilfe bei einem freiwilligen Arbeitseinsatz zu unterstützen."

Am Freitag, den 18.08.2017, ab 14.00 Uhr und Samstag, den 19.08.2017, ab 9.00 Uhr, ist Treffpunkt am Harzklubheim „Uhlenflucht“, um in verschiedenen Gruppen die Aufgaben anzugehen. Wer Zeit und Lust hat, die Arbeit des Harzklubs für das Gemeinwohl zu unterstützen, der melde sich beim 1. Vorsitzenden H.-G. Trüter unter der Rufnummer 05524/4454. Als Dankeschön möchte sich der Verein mit einem gemeinsamen Essen am Samstag, nach getaner Arbeit, bei den Helfern bedanken.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche