Sonntag, 19. November 2017


Geschrieben von PM SoVD-Kreisverband Osterode am 10. November 2017
Vereine und Verbände

Antworten auf unser soziales Miteinander

SoVD-Kreisverband lädt zum öffentlichen Kampagnenabschluss am 23. November 2017 ein

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p18_f7402_352.JPG

Über 60.000 Antworten und Meinungen galt es auszuwerten. 1.215 Bürger beteiligten sich an der Befragungsaktion „Wie sozial sind wir?“ des SoVD-Kreisverbandes Osterode. Er und die Ortsverbände Bad Lauterberg, Bartolfelde, Dorste, Gittelde, Hattorf, Herzberg, Lonau, Osterhagen, Osterode, Pöhlde und Wulften hatten dazu im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des SoVD-Bundesverbandes aufgerufen.

25.000 Fragebögen gelangten so in die Haushalte der beteiligten Kommunen. Zusätzlich stand bis Ende August eine Onlineversion im Netz. Am Ende gaben 701 Personen ihren Fragebogen in 26 Abgabestellen ab und 398 nahmen an den organisierten Befragungen teil. Zusätzlich nutzten 116 Personen die elektronische Abgabemöglichkeit.

Die Ergebnisse werden jetzt am Donnerstag, dem 23. November 2017, um 18.30 Uhr im Landgasthaus Trüter in Hattorf der Öffentlichkeit präsentiert. SoVD-AK-Sprecher Frank Uhlenhaut stellt die Zusammenfassung vor und gibt einen Ausblick auf die daraus resultierende künftige Arbeit des Sozialverbandes. Dirk Swinke, SoVD-Landesgeschäftsführer, Marcel Riethig, Sozialdezernent vom Landkreis Göttingen, und Frank Kaiser als Bürgermeister der Gemeinde Hattorf werden als Erste auf die Befragungsergebnisse reagieren. Mit Spannung wird erwartet, wie die drei Redner die Meinungen interpretieren.

Die Abschlussveranstaltung der Kampagne ist öffentlich. Alle interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Nähere Informationen können bei SoVD-AK-Sprecher Frank Uhlenhaut unter Telefon 0170 / 22 47 288 (mobil) oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragt werden.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche