Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 15. Oktober 2018


Geschrieben von Brigitte Helmboldt (SoVD Bad Lauterberg) am 22. Dezember 2017
Vereine und Verbände

Kaffee mit vier Katharinen und der Weihnachtsmann beim TÜV

Gelungene Weihnachtsfeier der SoVD-Frauengruppe Bad Lauterberg

Auch zur Weihnachtsfeier gab es einen voll besetzten Saal.
Auch zur Weihnachtsfeier gab es einen voll besetzten Saal.
Die Hauptdarstellerinnen der Kaffeerunde: Petra Böning, Waltraud Gottschlich, Mechthild Eilendorf und Christa Diederich.
Die Hauptdarstellerinnen der Kaffeerunde: Petra Böning, Waltraud Gottschlich, Mechthild Eilendorf und Christa Diederich.
Der Weihnachtsmann und der TÜV-Prüfer für Schlitten: Christine Engel und Brigitte Helmboldt.
Der Weihnachtsmann und der TÜV-Prüfer für Schlitten: Christine Engel und Brigitte Helmboldt.

Die SoVD-Frauengruppe hat sich am Dienstag (19.12.2017) zur Weihnachtsfeier getroffen. Morgens hatten Christine Engel, Ina Lobenstein, Bärbel Weisemann und Brigitte Helmboldt die Tische festlich eingedeckt und die liebevoll gepackten Päckchen, mit jeweils einem Kalender für 2018, hingestellt. Am Nachmittag dann konnte Frauensprecherin Brigitte Helmboldt als besondere Gäste Schatzmeisterin Christa Voigt und den 1. Vorsitzenden Ulrich Helmboldt begrüßen. Nach der gemeinsamen Kaffeetafel wurden für die vormonatlichen Geburtstagskinder Weihnachtslieder gesungen.

Als besondere Überraschung im ausklingenden Lutherjahr hatte Brigitte Helmboldt sich vier „Katharinen“ für eine Kaffeerunde unter dem Titel „Im Hause von Katharina Melanchton“ eingeladen. Zwei Sprecherinnen, Christa Jacobi und Annelie Otto, führten in die Geschichte der Damen um etwa 1500 ein. Petra Böning spielte Martin Luthers Ehefrau Katharina von Bora. Christa Diederich, Mechthild Ellendorf und Waltraud Gottschlich ergänzten die Kaffeerunde als Freundinnen von Frau von Bora. Sie besprachen alltägliche Geschehnisse und das große Thema „Pest“. Da war Katharina von Bora sehr erfolgreich und mutig zu Werke gegangen. Mit Gesten (Kaffee und Most trinkend) war diese „Plauderstunde“ sehr informativ und schauspielerisch sehr gut in Szene gesetzt und verständlich dargebracht. Langanhaltender Applaus war der gerechte Lohn, auch für die passenden Kostüme. Aufgebundene Rosen erhielten die Damen als Dank von Brigitte Helmboldt überreicht.

Es folgte ein lustiger Sketch mit Christine Engel als Weihnachtsmann mit verrutschtem Bart (weil er kratzte) und Brigitte Helmboldt als TÜV-Prüfer für Schlitten.

Gemeinsam wurde noch ein Cocktail genossen. Familie Yavuz bedankte sich bei Brigitte Helmboldt mit lieben Worten und Blumengruß für die gute Zusammenarbeit. Diese wiederum bat Rita Kloppfleisch, Adenio, Annette und Hüysein Yavuz sowie Christine Engel, Ina Lobenstein und Bärbel Weisemann nach vorne, um sich ebenfalls für die nette Unterstützung im Laufe des Jahres mit einem Weihnachtsstern zu bedanken.

Es wurde noch ein lustiges Weihnachtslied gesungen und Brigitte Helmboldt bat alle Anwesenden sich zu erheben und bei den Händen zu fassen. Gute Weihnachts- und Silvesterwünsche gab sie allen mit auf den Nachhauseweg, sowie Wünsche für gute Gesundheit im Jahr 2018.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche