Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 15. November 2018


Geschrieben von ski am 04. Februar 2018
Vereine und Verbände

„Die gute Seele des Vereins“

MTVL-Urgestein Wolfgang Tölle und zahlreiche weitere Mitglieder wurden geehrt

Von links: Klaus Dreßler, Uwe Speit, Gabi Fricke, Wolfgang Tölle, Steffen Müller
Von links: Klaus Dreßler, Uwe Speit, Gabi Fricke, Wolfgang Tölle, Steffen Müller
b_300_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p18_f7797_356.jpg

„Ich will jetzt endlich nur noch in Ruhe Faustball spielen“, sagte Wolfgang Tölle bei der Jahreshauptversammlung des MTVL. Das wird allerdings vorläufig noch nicht funktionieren:  eigentlich hatte er geplant, sich von allen Ämtern im Verein zurückzuziehen – nun ließ er sich doch überreden, noch einmal ein Jahr lang das Amt des 2. stellvertretenden Vorsitzenden zu übernehmen.
Den ersten stellvertretenden Vorsitz hatte er ja bereits seit 2003 inne – doch noch viel länger war er  der Abteilungsleiter der Faustballsparte: nämlich seit 1972 – also sagenhafte 46 Jahre lang. Wolfgang Tölle ist „Die gute Seele des MTV“ und ganz besonders der Faustballabteilung -  da ist sich der MTV-Vorstand einig.
Für jahrelange ehrenamtliche Arbeit wurden auch Gabi Fricke und Uwe Speit geehrt, nämlich mit der silbernen respektive goldenen Ehrennadel des Landessportbunds. Fritz Dittmar erhielt die goldene Ehrennadel des Reha- und Behindertensportverbands. Ina Spillner erhielt eine Dankurkunde für ihre Tätigkeit im Verein.
Zu Ehrenmitgliedern des MTV wurden Anita von Abendroth und Uwe Günther ernannt.

Daneben waren noch zahlreiche Mitglieder für ihre Vereinstreue auszuzeichnen, die freilich nicht alle anwesend sein konnten:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Karin Fock, Willi Hinzdorf, Katrin Borchers, Erika Küster, Ingrid Lutz, Ulrike Heinecke, Sigried Schröder, Mariane Heise, Peter, Rene und Maurice Jedlika und Erik Newe.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Waltraud Fleckenstein, Andreas Lehmann, Barbara Rien, Heike Wedekind, Rita Seibt und Gabi Fricke.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Friedrich Gericke, Irene Reinholz, Christa Voigt, Thomas Voigt, Willi Wolf.
Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Sigrid Hettwer und Horst Steinhaus.
Für 65 Jahre Mitgliedschaft: Siegfried Tölle. Nachgeholt wurde eine Ehrung aus 2016: Walter Kreienmeyer für 70 Jahre Mitgliedschaft.
Und seit sagenhaften 85 Jahren ist Hans-Adolf Endtricht Mitglied im MTV.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche