Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 22. September 2018


Geschrieben von PM am 12. Mai 2018
Vereine und Verbände

Volles Haus bei den Lucky Singers

Die Lucky Singers feierten ihr 10-jähriges Bestehen mit vielen Gästen

Helene Fischer“ und „Elvis“ - dargestellt von Kerstin Klauenberg und Philipp Lieder- singen im Duett „Just Pretend“.
Helene Fischer“ und „Elvis“ - dargestellt von Kerstin Klauenberg und Philipp Lieder- singen im Duett „Just Pretend“.
„Die Cowboys von der Waterkant“ besingen „Dave Dudley“, dargestellt von Matthias Thul, Olaf Brennecke und Horst Jäde
„Die Cowboys von der Waterkant“ besingen „Dave Dudley“, dargestellt von Matthias Thul, Olaf Brennecke und Horst Jäde
Heidi Marks macht den „Chubby Checker“ und rockt die Bühne mit „Let’s Twist again“. Hier waren die Zuhörer nicht zu bremsen und brachten den Saal zum Beben.
Heidi Marks macht den „Chubby Checker“ und rockt die Bühne mit „Let’s Twist again“. Hier waren die Zuhörer nicht zu bremsen und brachten den Saal zum Beben.
ie „Amigos“ waren auch eingeladen und hier machen Olaf Brennecke und Werner Tappert den Vorschlag „Komm tanz‘ mit mir“.
ie „Amigos“ waren auch eingeladen und hier machen Olaf Brennecke und Werner Tappert den Vorschlag „Komm tanz‘ mit mir“.
Werner ist der Rosenkavalier im ¾-tel Takt und singt „Rot sind die Rosen“.
Werner ist der Rosenkavalier im ¾-tel Takt und singt „Rot sind die Rosen“.
Wer erinnert sich nicht gern an „Pussycat“. Jeanette Hofmann singt den Titel „Smile“ und wird dabei von Kerstin Klauenberg unterstützt.
Wer erinnert sich nicht gern an „Pussycat“. Jeanette Hofmann singt den Titel „Smile“ und wird dabei von Kerstin Klauenberg unterstützt.

Am 05. Mai 2018 feierte der Verein „Die Lucky Singers“ sein 10-jähriges Jubiläum in der Goldenen Aue in Bad Lauterberg. Der Saal war festlich geschmückt und man hoffte auf gute Resonanz bei den Mitbürgern. Auf einigen Seitentischen an der Wand konnte man verschiedene Bilder der letzten 10 Jahre betrachten und außerdem wurden die angekündigten 2 CDs präsentiert. Auf der CD-1 sind die aktuellen Mitglieder des Vereins zu hören und auf der zweiten CD einige Mitglieder der letzten 10 Jahre in Ergänzung zu weiteren Titeln der aktuellen Mitglieder. Auf jeder CD wurden 15 Titel eingespielt.

Kommen jetzt auch genug Zuhörer? Die Erwartungen der Veranstalter wurden voll erfüllt und teilweise mussten die Zuschauer auf den Nebenraum ausweichen. Es wurde ein abwechslungsreiches Musikprogramm geboten durch das Kopieren vieler bekannter Künstler aus der internationalen Musikszene. Ab 15:00 Uhr begann das Programm und wurde mit lockerer Moderation durch Horst Jäde erläutert.

Die Zeit verging wie im Fluge und den Zuschauern wurde nicht langweilig, da sich auch andere Musikgruppen aus der Region der Veranstaltung angeschlossen hatten und ihr Können dargeboten haben verbunden mit den besten Wünschen an die Lucky Singers. Der Harzklub Bad Lauterberg wurde unterstützt von der Heimatgruppe Bad Sachsa und führte mit großer Hingabe Musikstücke regionaler Komponisten vor, wobei auch das Peitschenknallen der Fuhrleute nicht fehlen durfte.

Das Gesangs-Ensemble „Saitenwind“ aus Osterode-Marke hat mit Gitarrenunterstützung mehrstimmigen Gesang zeitgenössischer Lieder dargeboten. Als Bassbegleitung konnte man den „Beatles-Bass“ begutachten aber diesmal nicht gespielt von Paul McCartney. „Silence is Golden“ von den Tremeloes wurde ebenso professionell dargeboten wie „Heimweh“ von Freddy in einem super modernen Arrangement.

In großer Besetzung präsentierte sich der Chor „Die Dreamsingers“ aus Hattorf. Hier hörte man u. a. Musik aus dem Dschungel mit „The Lion sleeps tonight“ und am Schluss noch das „Barbara N.“ von den Beach Boys. Als Helene Fischer anfangs im Chor dargeboten wurde war man schon „Atemlos“.

Den Abschluss machten dann wieder die Lucky Singers, die sich am Schluss gemeinsam mit dem Lied „Thank you for the music“ verabschiedet haben. Alle Zuschauer im Saal winkten mit den Armen zum Takt der Musik gemeinsam mit den vortragenden Künstlern. Die Lucky Singers haben sich herzlich bei allen Zuhörern bedankt und wollen spätestens in 5 Jahren wieder solch ein gemeinsames Event mit anderen Gruppen planen. Der Verein hat auch noch Platz für weitere interessierte Sängerinnen bzw. Sänger. Wenn Du als Musikfreund Dich mal vorstellen möchtest, wähle einfach 05524-92540 oder 05522-84303.

Als neue Bewerberin auf eine Mitgliedschaft hat sich auch Silke Lau in die Herzen der Zuhörer gesungen mit dem Titel „Que Sera Sera“ von Doris Day.

 

Die Zeit verging wie im Fluge und den Zuschauern wurde nicht langweilig, da sich auch andere Musikgruppen aus der Region der Veranstaltung angeschlossen hatten und ihr Können dargeboten haben verbunden mit den besten Wünschen an die Lucky Singers.

 

Der Harzklub Bad Lauterberg wurde unterstützt von der Heimatgruppe Bad Sachsa und führte mit großer Hingabe Musikstücke regionaler Komponisten vor, wobei auch das Peitschenknallen der Fuhrleute nicht fehlen durfte.

 

Das Gesangs-Ensemble „Saitenwind“ aus Osterode-Marke hat mit Gitarrenunterstützung mehrstimmigen Gesang zeitgenössischer Lieder dargeboten. Als Bassbegleitung konnte man den „Beatles-Bass“ begutachten aber diesmal nicht gespielt von Paul McCartney. „Silence is Golden“ von den Tremeloes wurde ebenso professionell dargeboten wie „Heimweh“ von Freddy in einem super modernen Arrangement.

 

In großer Besetzung präsentierte sich der Chor „Die Dreamsingers“ aus Hattorf. Hier hörte man u. a. Musik aus dem Dschungel mit „The Lion sleeps tonight“ und am Schluss noch das „Barbara N.“ von den Beach Boys. Als Helene Fischer anfangs im Chor dargeboten wurde war man schon „Atemlos“.

 

Den Abschluss machten dann wieder die Lucky Singers, die sich am Schluss gemeinsam mit dem Lied „Thank you for the music“ verabschiedet haben. Alle Zuschauer im Saal winkten mit den Armen zum Takt der Musik gemeinsam mit den vortragenden Künstlern. Die Lucky Singers haben sich herzlich bei allen Zuhörern bedankt und wollen spätestens in 5 Jahren wieder solch ein gemeinsames Event mit anderen Gruppen planen. Der Verein hat auch noch Platz für weitere interessierte Sängerinnen bzw. Sänger. Wenn Du als Musikfreund Dich mal vorstellen möchtest, wähle einfach 05524-92540 oder 05522-84303.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche