Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 19. August 2018


Geschrieben von PM Sternwarte St. Andreasberg am 06. August 2018
Vereine und Verbände

Ein neuer Komet in der Sternwarte

Kunsthandwerkstatt St. Andreasberg hat der Sternwarte 1.000 Euro gespendet

Das Ehepaar Kress von der Kunsthandwerkstatt St. Andreasberg bringt den goldenen Spenderkometen an.
Das Ehepaar Kress von der Kunsthandwerkstatt St. Andreasberg bringt den goldenen Spenderkometen an.

Der Vortragsraum der Sternwarte St. Andreasberg ist am Freitagabend (03.08.2018) wieder bis auf den letzten Platz belegt gewesen. Nachdem der Referent und zweite Vorsitzende des Trägervereins Reinhard Görke die monatlichen astronomischen Ereignisse präsentiert hatte, konnte sich der Vorsitzende Utz Schmidtko bei Karin und Jeffrey Kress von der Kunsthandwerkstatt St. Andreasberg für eine Spende bedanken und sie einen neuen Kometen an der Rückwand des Vortragsraumes anbringen lassen.

Das Ehepaar Kress präsentiert mehrfach im Jahr die Kunsthandwerkstatt in der Rathausscheune der Bergstadt. Dabei werden auch Waffeln verkauft – ehrenamtlich. Die Einnahmen daraus verteilen Karin und Jeffrey Kress an einheimische Vereine. Dieses Mal war die Sternwarte der glückliche Empfänger, und zwar von 1.000 Euro. Für die Unterstützung konnte das Ehepaar einen goldenen Kometen an der Rückwand des Vortragsraumes anbringen – Sterne und Kometen tragen die Namen der Spender von Spenden ab 500 Euro.

Das Geld wird vom derzeit 112 Mitglieder starken Verein für notwendige Investitionen und die Weiterentwicklung des Sternwartenprojektes angelegt.


.................................................................................................................................................


Stellenmarkt

Blaulicht

Bild der Woche