Mittwoch, 17. Januar 2018

b_590_590_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p11_f7588_206.jpg
.................................................................................................................................................

Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach

Am Sonntag, den 21. Januar 2018
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: Kurhaus Bad Sachsa


Das Weihnachtsoratorium wurde von Johann Sebastian Bach zum Weihnachtsfest des Jahres 1734 komponiert. Es ist kein einheitliches, im Ganzen komponiertes Musikstück, sondern besteht aus sechs Kantaten. Für jeden Feiertag rund um das Weihnachtsfest hat der Komponist eine Kantate bestimmt; so für die damals noch üblichen drei Weihnachtsfeiertage, Neujahr, den Sonntag nach Neujahr und für den Festtag der Heiligen Drei Könige.

Es ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen. Insbesondere die Kantaten IV-VI werde traditionell nach dem Weihnachtsfest aufgeführt. Da die liturgische Weihnachtszeit bis zum 2. Februar geht, also 40 Tage nach Weihnachten, ist somit eine Aufführung im Januar eine weit verbreitete Praxis.

Neben dem Chor der Singakademie Harz, den vier Gesangssolisten und dem Philharmonischen Kammerorchester aus Wernigerode, wird auch der Schulchor des Pädagogium Bad Sachsa unter der musikalischen Leitung von José V. López de Vergara bei diesem Konzert mitwirken. Viele Kinder des Schulchores werden zum ersten Mal in ihrem Leben bei einem solchen oratorischen Chor- und Orchesterwerk aktiv mitsingen.

Erleben Sie die Aufführung der „Kantaten IV bis VI des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach“, am Sonntag, 21. Januar 2018, um 17:00 Uhr, im Kurhaus Bad Sachsa. Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Dr. Axel Hartmann als Bürgermeister der Stadt Bad Sachsa.

Eintrittskarten gibt es ab 1. Dezember 2017 im Vorverkauf bei der Tourist-Information Bad Sachsa, Am Kurpark 6, 37441 Bad Sachsa, Telefon: 05523 - 47499 0; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Blaulicht

Bild der Woche