Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 11. Dezember 2018
Login


b_590_0_16777215_00_http___www.lauterneues.de_images_stories_com_form2content_p11_f9377_St._Andreas_Weihnachtskonzert.jpg
.................................................................................................................................................

Weihnachtskonzert bei Kerzenschein

Am Donnerstag, den 27. Dezember 2018
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: St. Andreas-Kirche


Zum traditionellen großen und festlichen Weihnachtskonzert bei Kerzenschein am 3. Weihnachtsfeiertag gibt es in diesem Jahr mal wieder ganz viel Musik von Johann Sebastian Bach. Auch ein bisschen „WO“ (die Chorsängerabkürzung für „das“ Weihnachtsoratorium) ist dabei: Es steht daraus die 4. Kantate „Fallt mit Danken, fallt mit Loben“ auf dem Programm.
Der Leipziger Thomaskantor hat aber noch viel mehr Kantaten für die Weihnachtsfestzeit geschrieben. So zum Beispiel die Kantate Nr. 40 „Dazu ist erschienen der Sohn Gottes“ für den 2. Weihnachtsfeiertag, die am 26.12.1723 in Leipzig erstmals aufgeführt wurde. Der Kantatentext zu „Das neugebor’ne Kindelein“ wurde nicht nur von Bach in der Kantate 122, sondern auch von Dietrich Buxtehude vertont. Beide Kompositionen werden im diesjährigen Weihnachtskonzert erklingen.
Die Gesangssolisten gehören nun schon vertraut zu diesem Konzerttermin dazu – fest zugesagt haben bereits Ute Engelke (Sopran) und Jan Kobow (Tenor), angefragt sind Anna Haase (Alt) und Ingo Witzke (Bass).
Für den Instrumentalpart mit historischer Aufführungspraxis hat – nach seinem guten Einstand im vergangenen Jahr – wieder das Barockensemble „Sine Limite“ mit Eva Politt (Hannover) als Konzertmeisterin und insgesamt elf höchstprofessionellen MusikerInnen (darunter auch Hörner und Oboen) zugesagt, die Continuo-Orgel wird wieder Ulrich Lüdering aus Berlin spielen.
Mitwirken wird noch einmal ein kleiner besetztes Vokalensemble St. Andreas mit versierten und gesanglich ausgebildeten SängerInnen aus der näheren und ferneren Umgegend.
Die Gesamtleitung dieses Konzertes der St. Andreas-Gemeinde hat Kantorin Dorothea Peppler.
Karten gibt es im Vorverkauf im Kirchenbüro St. Andreas. Erwachsene zahlen 18 Euro, Kinder und Jugendliche 5 Euro.



.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Notizen

Bild der Woche